Aktuelles

Damit Sie stets auf dem Laufenden sind, möchten wir Ihnen hier alle Neuigkeiten auf einen Blick zur Verfügung stellen. Erfahren Sie von neuen Methoden und Veranstaltungen, oder informieren Sie sich über aktuelle oder geänderte Öffnungszeiten in den Ferien.

 

 

*

Sehr geehrte Patienten,

leider ist unser Telefon doch sehr stark ausgelastet, so daß unsere Praxis telefonisch zeitweise schwer zu erreichen ist.

Um Ihnen entgegen zu kommen, haben wir beschlossen, Folgerezeptwünsche auch als E-mail und Fax anzunehmen.

Wir müssen Sie allerdings, wie im übrigen auch bei telefonischen Anfragen, um Geduld bitten und uns 1 bis 2 Tage Zeit zur Bearbeitung zu lassen.

 

 

**

Aktuell suchen wir für Herbst 2018 wieder eine(n) Auszubildende(n) zur (zum)  Medizinischen Fachangestellten.

- Haupt-/ oder Realschulabschluß

- soziale Kompetenz

- kommunikativer Charakter sowie

- Vorkenntnissen in Computerprogrammen

sind für uns wünschenswert.

_______________________________________________________

IMPFEMPFEHLUNG:

 

Häufig gerät in Vergessenheit, daß gegen manche Erkrankungen regelmäßige Nachimpfungen stattfinden sollten. Schauen Sie  mal wieder in Ihren Impfpass.

 

Tetanus und Diphterie sind Erkrankungen, gegen die auch im Erwachsenenalter alle 10 Jahre geimpft werden sollte. Oder Sie bringen Ihren Impfpass einfach mal bei uns vorbei.

 

Es besteht auch eine Empfehlung durch die STIKO, bei Auffrischimpfungen Keuchhusten mitzuimpfen. Zum einen ist hier keine gesonderte Impfung mehr verfügbar. Zum anderen tritt die Erkrankung immer häufiger im Erwachsenenalter auf, auch wenn man sie als Kind durchgemacht hat.

 

Da wir hier in einem FSME-Endemiegebiet leben, besteht auch hierfür eine Impfempfehlung.

 

Sind Sie 60 Jahre alt oder älter oder bestehen die Körperabwehr schwächende Erkrankungen,  wird eine einmalige ( bzw. auch mehrmalige ) Impfung gegen Pneumokokken ( Erreger einer Lungenentzündung) empfohlen.

Wir sind stolz auf die Auszeichnung unseres Teams!